NEWS - NMS GLOGGNITZ

Education is the most powerful weapon which you can use to change the world

 

Sehr geehrte Eltern!

Liebe Schülerinnen und Schüler!

 

“Education is the most powerful weapon which you can use to change the world.“

 

Übersetzt heißt dies in etwa „Bildung ist das wirkungsvollste Werkzeug, mit dem man die Welt verändern kann.“ Dieses Zitat von Nelson Mandela veranschaulicht die Bedeutung von Bildung in der Welt und wie man mit ihr die Welt verändern kann. Für mich war diese Tatsache ein wesentlicher Grund vor 20 Jahren Lehrer zu werden.

 

Mein Name ist Michael Tobler, ich bin verheiratet und Vater von fünf Kindern, davon drei Stieftöchter. Ich unterrichtete bisher an verschiedenen Schulen in Wr. Neustadt und Bad Vöslau.

 

Nächstes Jahr bekommt Gloggnitz eine neue Attraktion - das imposante Schulzentrum. Ich bin froh und bestens dafür vorbereitet gemeinsam mit meinen Kolleginnen und Kollegen und natürlich mit euch liebe Schülerinnen und Schülern, dieses neue Schulhaus mit Kompetenz, Kreativität und Freude zu füllen.

 

Die Sportmittelschule Gloggnitz sehe ich in Zukunft als Ort der gegenseitigen Wertschätzung, als Ort der Anerkennung individueller Leistung. Bildung soll hier personalisiert werden.

 

Liebe Schülerinnen und Schüler, im Mittelpunkt des Unterrichts steht nicht die Vermittlung von Fächern, sondern euch zu unterrichten. Wir wollen eure Talente aufbauen, und euch in eine Umgebung versetzen, in der ihr lernen wollt und in der ihr eure wahren Leidenschaften entdecken könnt.

 

image.pngDir. Michael Tobler, BEd

 

 

 

 

Das waren die Tage der offenen Tür am 13. und 14. November 2017

Ein abwechslungsreiches Programm an den Tagen der offenen Tür zeigte den Schülerinnen und Schülern der umliegenden Volksschulen und den Lehrerinnen, was so alles im Sportunterricht, im Biologieschwerpunkt der 2. Klassen und auch in den neu eingeführten Wahlpflichtbereichen der dritten Klassen (Naturwissenschaften, English-Creativ, Berufsorientierung) an der SportNNÖMS Gloggnitz gelehrt und gelernt wird.

   thumb_DSC_0100_1024.jpg thumb_DSC_0110_1024.jpg thumb_DSC_0144_1024.jpg thumb_DSC_0145_1024.jpg thumb_DSC_0146_1024.jpg thumb_IMG_3507_1024.jpg thumb_IMG_3508_1024.jpg thumb_IMG_3509_1024.jpg thumb_IMG_3514_1024.jpg thumb_IMG_3515_1024.jpg thumb_IMG_3516_1024.jpg thumb_IMG_3542_1024.jpg thumb_IMG_3543_1024.jpg thumb_IMG_3544_1024.jpg thumb_IMG_3545_1024.jpg thumb_IMG_3555_1024.jpg thumb_IMG_3573_1024.jpg thumb_IMG_3574_1024.jpg thumb_IMG_3582_1024.jpg

 

 

 

Akrobatik

Vier Jahre hartes aber lustiges Training trägt seine Früchte in den Sportklassen. Es wurden Salti und FlicFlacs gesprungen, Überschläge vollführt und Akrobatik präsentiert. Danke an die 4s und Ihren Lehrkräften Herrn Jürgen Aschauer und Frau Eva Umhack für Ihren Einsatz.

Waldlehrpfad in der 2a

In der 2a Klassen (unsere Allroundklasse) tauchte man in die Natur ein. Tasten, Riechen, Schmecken und natürlich Basteln stand hier auf dem Programm, unterstützt und begleitet von unseren beiden Talenten auf der steirischen Harmonika Tobias Zettauer und Andreas Schmid aus der 2s. Vielen Dank an die 2a und ihren Lehrkräften Renate Lechner und Ilse Slawiczek und auch an die 2s mit Frau Eva Umhack und Herrn Maximilian Pinkel verantwortlich für sehr bewunderte Terrassengestaltung.

Im Physik-Chemie-Labor der SportNNÖMS Gloggnitz

Die Schlange des Pharaos bezähmen, Slime aus biologischen Zutaten herstellen und spannende Autorennen mit Radantrieb bestreiten, so konnte man sich im Physiksaal austoben. Für Vorbereitung und Durchführung verantwortlich waren die Schülerinnen und Schüler der Wahlpflichtgruppe Naturwissenschaften unter Frau Sabrina Krenn und Herrn Franz Winkler.

Bei den Robotern 

Die Programmierer der 3a und 3s, vorbereitet von unserer IT-Fachfrau Hermine Schindler, warteten mit Ozobots, Putzroboter und einem besonderen Klavier auf die Besucher in den IT-Räumen. Und es funktioniert wirklich!!! Programmierte Ozobots fuhren schwungvoll über schwarze, grüne, blaue und rote Linien. Selbst gebaute Minikäfer putzten den Boden. Und wo kann man auf Bananen „Hänschen klein“ zum Besten geben? Auf dem Bananenklavier beim Tag der offenen Tür in der SportNNÖMS Gloggnitz!

English-Corner

Our group "Drama on Stage" (Wahlpflichtbereich English-Creative) entertained our guests with English sketches. Before that, of course, the Beetle were on "Beetle Drive". In a fun relay race, the first English skills were learned and tested. Many thanks to Ms Sabine Rozaj and Ms Gudrun Hasler and their English Theater Group 3a and 3s.

Unsere Gruppe „Drama on Stage“ (Wahlpflichtfach English-Creativ) unterhielt unsere Gäste mit englischen Sketchs. Zuvor aber waren am „Beetle Drive“ natürlich die Beetles los. Bei einem lustigen Staffellauf wurden die ersten Englischkenntnisse erlernt und erprobt. Vielen Dank an Frau Sabine Rozaj und Frau Gudrun Hasler und ihrer Theatergruppe aus der 3a und 3s.

 Dancing Stars

Eingebunden in die Vorbereitung einer Modenschau durften die Volksschulkinder bei unserer Art- and Dance Group unter Frau Daniela Zolowsky mitmachen. Die trendigen Designs aus Abfallmaterialien wurden wirkungsvoll in einer Modenschau präsentiert.

 Speis und Trank

Versteckt im Hintergrund mit seinen witzig, furchterregenden aber sehr köstlichen Kreationen für das Wichtigste zuständig, nämlich für Speis und Trank, war das Buffetteam (Wahlpflichtbereich Berufsorientierung) unter der Leitung von Frau Kurz Susanne und Santner Nina. Es hat köstlich geschmeckt!

Am Dienstagabend konnten sich dann auch die Eltern der Volksschüler und der Teilnehmer von den tollen Leistungen der Schülerinnen und Schüler der SportNNÖMS Gloggnitz überzeugen.

Zuletzt noch ein großes Dankeschön

An dieser Stelle bedankt sich die Leitung der SportNNÖMS Gloggnitz bei allen Mitwirkenden vor und hinter den Kulissen und natürlich bdanken wir uns für das große Interesse bei unseren jungen Besucherinnen und Besuchern. Außerdem war es eine ganz besondere Freude unter den Besuchern auch Kolleginnen und Kollegen zu sichten, die bereits den wohlverdienten Ruhestand genießen. Danke an unsere Pensionisten für den Zuspruch und der mentalen und medialen Unterstützung, das zeigt: Bei uns an der SportNNÖMS Gloggnitz fühlt man sich auch nach der Schule wohl! Danke!!!

 

 

Bei ausgesprochen guten Laufbedingungen starteten auch heuer wieder unsere Sportler beim Gloggnitzer Stadtlauf. Voll motiviert und begeistert waren vor allem die Schülerinnen und Schüler der ersten Sportklasse am Start.

thumb_IMG_3422_1024.jpg thumb_IMG_3423_1024.jpg thumb_IMG_3428_1024.jpg thumb_IMG_3430_1024.jpg thumb_IMG_3431_1024.jpg thumb_IMG_3432_1024.jpg thumb_IMG_3433_1024.jpg thumb_IMG_3434_1024.jpg thumb_IMG_3435_1024.jpg thumb_IMG_3436_1024.jpg thumb_IMG_3437_1024.jpg thumb_IMG_3440_1024.jpg thumb_IMG_3441_1024.jpg thumb_IMG_3448_1024.jpg thumb_IMG_3450_1024.jpg  

 

Sporthilfe LOGO

Auch in diesem Jahr wurden wir von Seiten der Gloggnitzer Wirtschaft im Rahmen der Schulsporthilfe großzügig unterstützt! 
Wir möchten uns auf diesem Weg bei unseren Unterstützern recht herzlich bedanken!

LOGOS-Sporthilfe-1.png Logo-Sporthilfe-2.png Sporthilfe-1.png Sporthilfe-2.png Sporthilfe-LOGO.jpg

Die Heurige Skisaison fand ihren Abschluss mit der Ehrung der Sieger der Schulskimeisterschaft der 1. und 2. Klassen, der 3. und 4. Klassen, der Snowboarder und der Eltern unserer Sportkinder. Gratulation den Gewinner! Unser Champion unter den Klassen wurde die heurige 3s! Ebenfalls Gratulation zu dieser Gesamtleistung und ein ganz großes Dankeschön an den Schiverein Schottwien - Herrn Kerschbaumer!

K800_DSC_1094.JPG K800_DSC_1096.JPG K800_DSC_1098.JPG K800_DSC_1099.JPG K800_DSC_1101.JPG K800_DSC_1103.JPG K800_DSC_1105.JPG K800_DSC_1107.JPG K800_DSC_1109.JPG K800_DSC_1111.JPG

schulsporthilfe

K800 Guetesiegel Gold 2015 2018

107433181

e learning

 

 

untisapp.png